Lineol Deutschland
  Gert Duscha
Münsterbrock 22
37696 Marienmünster
   
  Telefon 0 52 76 - 82 59
info@lineol.de
 
Willkommen bei Lineol - Aktuell bei uns im Programm:
 
Wilder Westen
15.09.2017

Neuheiten für den Bereich Wilder Westen.

Sie finden unsere neuen Figuren unter der Rubrik Wilder Westen.

Absolute Modellqualität, Made in Germany!!!

Bestellen können Sie per Mail info@lineol.de oder per Telefon 05276/8259.

Alle Figuren sind auch als unbemalter Bausatz lieferbar.

Wilder Westen
Wilder Westen
Wilder Westen
Waffen-SS Aufklärer
01.09.2017

nach einer kurzen Sommerpause, stellen wir wieder wöchentlich Neuheiten ein.

Beginnen wollen wir mit 2 neuen Waffen SS Kübelwagen.

Waffen-SS Aufklärer
Waffen-SS Aufklärer
Waffen-SS
21.07.2017

Die Verbände der Waffen-SS waren dem Oberbefehl der Wehrmacht unterstellt und kämpften von Beginn 1939 bis zum Ende 1945 an allen Fronten des Zweiten Weltkrieges.
Schnell erwarben sich die Verbände der Waffen-SS den Namen “Frontfeuerwehr“, deshalb wurden sie vielfach an Brennpunkten eingesetzt.
Sie waren die Elitesoldaten der deutschen Wehrmacht.

Alle Wehrmachts Figuren sind auch als Waffen-SS Figuren lieferbar:

Zu finden sind unsere Waffen-SS Figuren unter der Rubrik “Wehrmacht WK II“.

Waffen-SS
Waffen-SS
Waffen-SS
Neuheiten
30.06.2017

Weitere Neuheiten sind ab sofort in bemalt und unbemalt verfügbar.

Deutsches Afrikakorps:
Kübelwagen mit Fahrer, Beifahrer, Oberst Fritz Bayerlein und Generalfeldmarschall Erwin Rommel.

Mittelalter:
König Richard Löwenherz stehend mit Schwert und Schild, sowie als Reiter beim Angriff.

Römisches Imperium:
Kaiser Julius Cäsar zu Pferd mit Prätorianer Garde, sowie angreifend zu Pferd.

Neuheiten
Neuheiten
Neuheiten
Russischer Panzer T-34/76
16.06.2017

Der russische Panzer T-34 war ein sowjetischer mittlerer Panzer. Er wurde von der Roten Armee hauptsächlich im Deutsch-Sowjetischen Krieg eingesetzt. Er gilt als bekanntester sowjetischer Panzer des Krieges. Die einfache Bauweise des T-34 ermöglichte eine hohe Massenproduktion. Er war mit über 50.000 Exemplaren der meistgebaute Panzer des Zweiten Weltkrieges.

Beim Unternehmen Barbarossa 1941 traf die deutsche Wehrmacht erstmals auf den neuen T-34/76 der roten Armee. Der T-34 war 1941 allen deutschen Panzern überlegen. Die deutsche 3,7-cm-Pak konnte der Panzerung des T-34/76 nichts anhaben und wurde deshalb von der Truppe als Panzeranklopfgerät bezeichnet. Erst die 7,5-cm-PaK 40 stellte eine wirkungsvolle Abwehrwaffe dar.

Unser neuer T-34/76 Panzer wird in aufwändiger Metallfertigung hergestellt und ist voll beweglich. Das Fahrzeug verfügt über eine Inneneinrichtung und über eine 4 Mann Panzerbesatzung im Inneren.

Russischer Panzer T-34/76
Russischer Panzer T-34/76
Russischer Panzer T-34/76
start. ... 3 4 5 6 7 ... ende.
  © annen-media.de
 
zurück | oben | impressum | home |