Lineol Deutschland
  Dirk Duscha
Münsterbrock 22
37696 Marienmünster
   
  Telefon 0 52 76 - 82 59
info@lineol.de
 
Willkommen bei Lineol - Aktuell bei uns im Programm:
 
Flakpanzer IV Wirbelwind Winter
28.06.2019

Durch die Alliierte Luftüberlegenheit waren die deutschen Panzerverbände gegen feindliche Tieffliegerangriffe so gut wie wehrlos. dadurch waren Truppenbewegungen bei Tage fast unmöglich.
Generaloberst Heinz Guderian forderte eine Abwehrwaffe gegen Tiefflieger, die direkt den Panzerverbänden in der Bewegung und im Gefecht folgen sollte.

Als erster richtiger Flakpanzer galt der „Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4 “, da er einen voll drehbaren Turm besaß.
Als Bewaffnung diente der altbewährte 2-cm-Flakvierling 38.

Unser neuer Flakpanzer IV Wirbelwind wird in aufwändiger Metallfertigung hergestellt und ist voll beweglich. Das Fahrzeug verfügt über eine Inneneinrichtung und eine Besatzung im inneren des Flakpanzers.

Flakpanzer IV Wirbelwind Winter
Flakpanzer IV Wirbelwind Winter
Flakpanzer IV Wirbelwind Winter
Wilder Westen 7US Kavallerie
14.06.2019

Unsere 7US Kavallerie bekommt Verstärkung!

Mit den neuen Figuren lassen sich Schlachtaufstellungen erweitern und sind eine tolle Erweiterung für jede Wild West Sammlung.

Weitere neue 7US Kavallerie Figuren folgen in Kürze.

Absolute Modellqualität, Made in Germany!!!

Erreichen können Sie uns per Mail info@lineol.de oder per Telefon 05276/8259.

Wilder Westen 7US Kavallerie
Wilder Westen 7US Kavallerie
Wilder Westen 7US Kavallerie
Französische Armee
17.05.2019

All unsere Figuren können auch als französische Soldaten der verschiedenen Kriege bestellt werden:

Deutsch-Französischer Krieg 1870/71
1. Weltkrieg 1914
1. Weltkrieg 1915
2. Weltkrieg 1940

Bestellen können Sie per Mail info@lineol.de oder per Telefon 05276/8259.

Alle Figuren sind auch als unbemalter Bausatz lieferbar.

Französische Armee
Französische Armee
Französische Armee
Flakpanzer IV Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4
16.04.2019

Durch die Alliierte Luftüberlegenheit waren die deutschen Panzerverbände gegen feindliche Tieffliegerangriffe so gut wie wehrlos. dadurch waren Truppenbewegungen bei Tage fast unmöglich.
Generaloberst Heinz Guderian forderte eine Abwehrwaffe gegen Tiefflieger, die direkt den Panzerverbänden in der Bewegung und im Gefecht folgen sollte.

Als erster richtiger Flakpanzer galt der „Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4 “, da er einen voll drehbaren Turm besaß.
Als Bewaffnung diente der altbewährte 2-cm-Flakvierling 38.

Unser neuer Flakpanzer IV Wirbelwind wird in aufwändiger Metallfertigung hergestellt und ist voll beweglich. Das Fahrzeug verfügt über eine Inneneinrichtung und eine Besatzung im inneren des Flakpanzers.

Flakpanzer IV Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4
Flakpanzer IV Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4
Flakpanzer IV Wirbelwind Sd.Kfz. 161/4
Afrikakorps Panzerjäger Marder II Sd.Kfz.131
29.03.2019

Als neues Modell ist der Panzerjäger Marder II in Afrikakorps Lackierung verfügbar.
Der Marder II (Sd.Kfz.131) wurde auf der Basis des Panzerfahrgestells II entwickelt. Ausgestattet mit der 7,5-cm-Pak 40 war der Marder II in der Lage sämtliche Alliierte Panzer zu zerstören.
Der Marder II war eine erfolgreiche Übergangslösung, bis im Jahr 1944 der Jagdpanzer 38 zur Verfügung stand.

All unsere Fahrzeug können in jeder gewünschten Lackierung bestellt werden.

Unsere Fahrzeuge werden in aufwändiger Metallfertigung hergestellt und sind voll beweglich. Die Fahrzeuge verfügen über eine Inneneinrichtung und eine Besatzung im inneren des Fahrzeugs.

Afrikakorps Panzerjäger Marder II Sd.Kfz.131
Afrikakorps Panzerjäger Marder II Sd.Kfz.131
Afrikakorps Panzerjäger Marder II Sd.Kfz.131
1 2 3 4 5 ... ende.
  © annen-media.de
 
zurück | oben | impressum | datenschutz | home |